Dr. Jochen Birkle als MIT-Vorsitzender wiedergewählt

Datum des Artikels 01.10.2020

CDU-Kreischef beschwört Zusammenhalt - Landtagswahlen werfen bei der Mittelstands- und Wirtschaftsunion ihre Schatten voraus

Königsbach-Stein (rol). Mit einem neuen Vorstand geht die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Enzkreis-Pforzheim in die Zukunft. Mehrere Wahlgänge standen bei der Mitgliederversammlung der CDU-nahen Organisation auf der Tagesordnung, die wegen der Corona-Krise am Freitagabend im Freien stattfand – und zwar im Garten des Königsbach-Steiner CDU-Vorsitzenden Erich Franke. Unter drei mit Lichterketten geschmückten Zelten nahmen die Mitglieder Platz und tranken alkoholfreien Punsch, während Gunther Krichbaum aus der Bundespolitik berichtete. Der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreischef lobte das Krisenmanagement der Bundesregierung, das in der ausländischen Presse sehr positiv gesehen werde. Im Vergleich zu anderen Ländern stehe man sehr gut da, erklärte der Abgeordnete und sagte: Gerade jetzt komme es auf die Union an: „Die Menschen vertrauen uns.“ Das würden auch aktuelle Umfragen zeigen. Es gelte, zusammenzuhalten – im Bund und vor Ort. Für die im März anstehenden Landtagswahlen habe man mit Philippe A. Singer und Philipp Dörflinger zwei hervorragende Kandidaten in Stellung gebracht, die in der Vergangenheit „einen tollen Job“ gemacht und Unterstützung verdient hätten. Krichbaum sieht durchaus die Chance, die grün-geführte Landesregierung abzulösen.
Für Krichbaum ist klar: Im Wahlkampf werde es ganz stark auf die Stimme des Mittelstands ankommen. Eine Einschätzung, die Singer teilte. Er will in Zukunft „die Stimme für den Enzkreis in Stuttgart“ sein. Die Nähe zu den Menschen ist ihm wichtig: „Wir müssen vor Ort sein, wir müssen zuhören.“ Ebenso wie Krichbaum kandidierte Singer bei der Mitgliederversammlung für den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden im MIT-Kreisvorstand. Beide wurden gewählt, ebenso Jan Peter Kalus.
Nicht erneut zur Wahl für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden stellte sich Dieter Vortisch, der den MIT in den vergangenen Jahren im Internet nach vorn brachte: Unter anderem gestaltete er eine neue Webseite und rief Auftritte in sozialen Medien wie Facebook und Twitter ins Leben. Vorsitzender Dr. Jochen Birkle dankte ihm für sein Engagement – und bat die Anwesenden, sich zu Ehren des verstorbenen Klaus Brummund zu erheben.
Birkle blickte auf die vergangenen beiden Jahre zurück und betonte, wie wichtig eine großangelegte Mitgliederwerbung sei: In den sozialen Medien sollen Angehörige des Vorstands, Mitglieder und andere Persönlichkeiten als Sympathieträger für den MIT persönliche Statements abgeben. Inzwischen habe man einen zuverlässigen Partner gefunden. Man sei in den letzten Zügen und werde das Thema auf jeden Fall weiterverfolgen.
Birkle dankte für die Zusammenarbeit: „Was wir geschafft haben, ist eine Teamleistung gewesen.“ Bei den Wahlen wurde er als Vorsitzender bestätigt. Als Beisitzer wurden Sascha Meder, Prof. Dr.  Jan Breitweg, Alexander Heugel, Roswitha und Prof. Erich H. Franke gewählt. Finanzreferent ist Thomas Dörflinger, Schriftführer Uwe Braun, Internetbeauftragter Alexander Kirbis. Mitgliederbeauftragter soll Jan Peter Kalus werden.

Bildunterschrift: Neu im Team: Zum Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsunion gehören nun auch Gunther Krichbaum MdB (links) und Philippe A. Singer (beiger Mantel).

Quelle: Pforzheimer Kurier / BNN – 28.09.2020
Text und Bild: Nico Roller, BNN